INFOS: Literaturhinweise

  • Literaturverzeichnis, Quellen dieser Webseite:
  • Dr. Eversberg, Heinrich / Erscheinungsjahr 1990
    Graf Friedrich von Isenberg und die Isenburg 1193 - 1226. 20 Jahre Forschung, Ausgrabung, Restaurierung 1969-1989.
  • Dossmann, Ernst / Erscheinungsjahr 1983
    Auf den Spuren der Grafen von der Mark. Veröffentlichungen des Heimatbundes Märkischer Kreis
  • Veröffentlichung des Fürstlichen Archivs zu Rheda, Urkunden, Nr. 1b (Rha.D.Uk.1b)
    Die kleinere, ältere Vogteirolle der Grafen von Isenberg-Altena vor 1220
  • Münster 1963
    Die Geschichte der Grafen und Herren von Limburg und Limburg-Styrum
  • Dr. Wengeler, Fritz / Erscheinungsjahr 1977
    750 Jahre Burg Blankenstein. Ein Heimat- und Festbuch
  • Hartmann, Christian
    Zeichnungen und Skizzen der Isenburg
  •  
  • Weitere Fachliteratur zum Thema:
  • Dr. Eversberg, Heinrich / Erscheinungsjahr 1972
    Das Schicksal des Grafen Friedrich von Isenburg und seines Burgberges im Spiegel der Dichtung
  • Dr. Eversberg, Heinrich / Erscheinungsjahr 1975
    Die Isenburg und der Isenberg in Hattingen a.d. Ruhr, Hattinger heimatkundliche Schriften - Große Reihe 3
  • Dr. Eversberg, Heinrich / Erscheinungsjahr 1975
    Historia vom Grafen Friedrich von Isenberg. Gedruckt 1592, neu herausgegeben 1975
  • Dr. Eversberg, Heinrich / Erscheinungsjahr 1976
    Die Isenburg in Hattingen a.d. Ruhr. Landschaft, Geschichte, Grundriß
  • Dr. Eversberg, Heinrich / Neuauflage 1979
    Burg Isenberg Hattingen a.d. Ruhr, Hattinger heimatkundliche Schriften - Große Reihe 3
  • Dr. Eversberg, Heinrich / Erscheinungsjahr 1982
    Eisenverhüttung und Eisenverarbeitung in der Isenburg in Hattingen a.d. Ruhr zwischen 1194 und 1225
  • Reichstein, Hans / Erscheinungsjahr 1981
    Untersuchungen an Tierknochen von der Isenburg bei Hattingen/Ruhr - Ein Beitrag zur Nahrungswirtschaft auf hochmittelaterlichen Burgen
  • Lobbedey, Uwe / Erscheinungsjahr 1984
    Funde von der Burg Isenberg in Hattingen, Ennepe-Ruhr-Kreis.
  •  
  • ROMANE zum Thema:
  • Rosenberg, Bernd / Das Kainsmal
    Das "grausige" Verbrechen an Erzbischof Engelbert von Köln im Jahre 1225 als Romanerzählung. Hauptakteure sind damals tatsächlich lebende Personen. Der Roman basiert auf schriftliche Überlieferungen des damaligen Chronisten Caesarius von Heisterbach.
  • Noske, Edgar / Erscheinungsjahr 2003 / Der Bastard von Berg
    Die Geschichte um Erzbischof Engelbert von Berg mal ganz anders erzählt. Zum Schluß gibt es eine Riesenüberraschung
  • Benedikt, Caren / Erscheinungsjahr 2013 / Die Kerzenzieherin
    Hattingen Anno 1225: Eine Novizin, die zufällig Mitwisserin der Verschwörung wird, muß fliehen. Doch schon bald holt sie die Vergangenheit wieder ein ...

...

www.h-a-r-t-m-a-n-n.info: Die I S E N B U R G